Kommunalwahl 2019

 

Zur Kommunalwahl trete ich im Wahlbereich 3, Listenplatz 2 an. Mein Wahlbereich umfasst dabei die Stadtteile Nördliche Innenstadt, Paulusviertel, Am Wasserturm/ Thaerviertel, Gebiet der DR, Freiimfelde/Kanenaer Weg, Dieselstraße, Diemitz, Dautzsch, Reideburg, Büschdorf , Kanena/Bruckdorf.

Mein Themenfelder sind dabei vornehmlich : Soziales, Integration und Sport, Jugendhilfe. Das sind die Themen in denen ich fachlich auch im vergangenen Stadtrat unterwegs war. Kurzum: Es geht mir um eine soziale Stadt und Teilhabe für alle.

Doch was bedeutet das konkret?

Grundsätzlich gilt: Niemand darf in dieser Gesellschaft ausgegrenzt oder fallen gelassen werden. Politik muss Angebote schaffen, damit Menschen mitgenommen werden und sich als wichtiger Teil dieser Gesellschaft fühlen. Das gilt gerade auch wenn sie durch eine schwierige Lebensphase gehen und unsere Hilfe brauchen. Ein Netz an Unterstützungsmaßnahme in der Familien- und Jugendhilfe, der Drogen- und Suchtberatung, der Schuldner*innenberatung sind, als Beispiele für viel mehr, die Basis für eine Stadt die jeden und jede auffängt. Das ist dann mein Halle!

Ich kämpfe ebenso um Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben, denn diese darf nicht am Geldbeutel hängen. Kinder und Jugendliche, aber auch ältere Menschen, brauchen dabei eine besondere Aufmerksamkeit. Daher kämpfe ich für einen HallePass mit dem einkommensschwache Haushalte und Personen ein würdevolles Leben in Halle führen können, bei dem ein Schwimmbadbesuch, die Stadtbibliothek oder ein Zoo-Besuch nicht am Geldbeutel scheitert.

Warum ist da der Sport ein wichtiger Ankerpunkt?

Der Sport in Halle ist Ort des sozialen Miteinanders, der Integration und der Gesundheit. Er muss daher auskömmlich finanziert, gestützt und gewürdigt werden. Der Sport hat ein nicht zu unterschätzendes Potential soziale Konflikte zu entspannen und zu lösen, den der Sport ist eine gemeinsame Leidenschaft die Menschen verbindet. Darüber hinaus ist eine sportliche Stadt auch eine gesunde.

Das in aller Kürze. Wer mehr zu meinen Inhalten lesen möchte kann sich die entsprechenden Passagen zur sozialen und gesunden Stadt aus unserem Kommunalwahlprogramm durchlesen (Klick!), denn die habe ich als Leiter der Schreibgruppe Soziales maßgeblich miterarbeitet. Zum gesamte Programm als PDF geht es hier. (Klick!)